Stichwahl: Jetzt Veränderung wählen!

Liebe Rheingönheimerinnen und Rheingönheimer,

 

es wird Zeit zur Veränderung in Rheingönheim, schon viel zu lange gilt hier im Ort, "weiter so wie bisher". Das ist nicht gut, das bringt uns nicht vorwärts.


Zeit für Veränderung in der Verkehrsplanung, allem voran in alt Rheingönheim der Schulweg der Kinder in der Hilgundstraße. Ich sage hier nur, eine intelligente Straßenführung für die Sicherheit unserer Kinder.
Zeit für Veränderungen, beim Heizen und warmen Wasser, aber nicht mit einzelnen Wärmepumpen, das ist unmöglich in den engen Gassen, sondern als intelligente Lösung zusammen mit der TWL eine zentrale wärme Versorgung für ganz Rheingönheim, um so planbar, berechenbar, zur Sicherheiten aller Bürgerinnen und Bürger.
Zeit für Veränderung beim Wohnen, mit einem intelligenten Bebauungsplan für ganz Rheingönheim, das die Ökologie in den Mittelpunkt stellt, dass auch bei jeder Veränderung und Erweiterung von unserem Rheingönheim unser Stadtteil grüner wird und wir mehr Luft zum Atmen haben.
Zeit für Veränderung bei der Mozartschule, dass wir durch neue intelligente Ideen unsere Schule am Ort sichern und vernünftig und in die Zukunft gerichtet erweitern.
Zeit für Veränderung dass wir den Verkehr aus Altrip und Neuhofer intelligent um Rheingönheim herum führen, inkl. dem Schwerlastverkehr um die Straßen in Rheingönheim sicherer zu machen und zu entlasten.
Zeit für Veränderungen in der Kommunikation, durch intelligente neue Möglichkeiten, in Zeiten wo die Zeitungen an Bedeutung verlieren, und der Politik die Zugänge der Kommunikation der Bürger verwehrt bleiben, gilt es sich kommunikativ mit neuen Wegen neu aufzustellen.
Zeit für Veränderung,
Jetzt Veränderung wählen, das ist nur ein kleiner Ausschnitt aus unserem Wahlprogramm für Rheingönheim. Dass sie sehen wir wollen die Veränderung.
Sie haben es jetzt bei der Stichwahl in der Hand, wählen Sie jetzt Veränderung, geben Sie mir Ihre Stimme, am Sonntag den 23. Juni.


Dafür bedanke ich mich ganz herzlich bei Ihnen.

Vielen Dank,
Jetzt Veränderung wählen. 

Ihr Rainer Geiger

SPD: Vorstoß der CDU zum Kerweplatz völlig undurchdacht

Als „rein populistische Wahlkampfmasche“ bewertet Thomas Engeroff, Fraktionsvorsitzender der SPD Ortsbeiratsfraktion, den Vorstoß der CDU zur Nutzung der Grünfläche hinter der Endstelle in Rheingönheim. „Wir haben das Thema bereits mehrfach im Ortsbeirat angesprochen, da auch uns die zugewucherte Fläche ein Dorn im Auge ist. Dass die CDU jetzt sowohl einen Kerweplatz als auch einen Tiny Forest darauf errichten will, ist lachhaft – vielleicht machen wir gleich ein Kombibad darauf, da freut sich auch die FWG. Der Vorstoß erscheint nun mehr als konzeptlos und ist ohne einen Finanzierungsvorschlag für auch nur eine der Maßnahmen wohl mehr als fraglich.“, bewertet Julia May, Ortsbeiratsmitglied und Fraktionsvize im Stadtrat den Antrag.


„Uns schwebt hier eine Rodung vor, was die Rattenpopulaton eindämmen würde und die Kosten der Grünpflege nicht über Gebühr belastet. Zudem können wir uns gemeinsam mit dem grünen Kreis und anderen privaten Initiativen eine Bepflanzung mit Obstbäumen, die Installation eines neuen Spielgeländes auch für die Nutzung durch die Kindergärten im Ort oder ähnliches vorstellen. Jedenfalls lehnen wir eine Nutzung als Kerweplatz und entsprechende Versiegelung ab. Stattdessen setzen wir uns weiterhin für eine bessere Erschließung des Luitpoldhains ein, der sich als Treffpunkt und Veranstaltungsort etabliert hat.“, so Engeroff. „Jedenfalls muss die Fläche auch weiterhin als Gemeinbedarfsfläche ausgewiesen bleiben, da hier ein Schulstandort für einen Neubau langfristig vorgesehen ist. An diesem Plan halten wir auch fest.“, ergänzt SPD Vorsitzender und Ortsvorsteherkandidat Rainer Geiger.

 

Rainer Geiger: Unser Ortsvorsteherkandidat im Interview

Am 09.Juni tritt Rainer Geiger für die SPD als Ortsvorsteher an - zusammen mit weiteren Kandidaten für den Ortsbeirat.

„Intelligente Ideen – gemeinsam anpacken“ lautet das Motto des diesjährigen Wahlkampfs. Denn nur gemensam können wir die aktuellen Herausforderungen meistern. In Rheingönheim, in Ludwigshafen und im ganzen Land.

>>> Zum Interview

 

Social Media

Folgen Sie uns gerne auf:

Facebook und Instagram

Machen Sie mit!

Counter

Besucher:1913843
Heute:237
Online:8