19.02.2016 / Veranstaltungen

Rotes Frühstück mit Alexander Schweitzer

Die SPD Ludwigshafen veranstaltet mal wieder ihr beliebtes Rotes Frühstück. Hierbei wollen wir mit Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch kommen.

 

Wann: Samstag, den 20.02.2016, von 10 bis 13 Uhr

Wo: Am Lichttor vor dem Rathaus

 

Besonderer Gast ist diesmal der Fraktionsvorsitzende der SPD im Rheinland-Pfälzischen Landtag, Alexander Schweitzer. Er wird ca. zwischen 10:45 Uhr und 11:45 Uhr anwesend sein.

 

 

10.02.2016 / Veranstaltungen

Malu Dreyer vor Ort in Ludwigshafen

 Malu vor Ort: Am 13. Februar in Ludwigshafen
  
Malu Dreyer vor Ort
Samstag, 13. Februar 2016
Pfalzbau Ludwigshafen
Berliner Straße 30, 67059 Ludwigshafen
Beginn um 17:30 Uhr
 

27.01.2016 / Veranstaltungen

Rotes Frühstück am 30.01.2016

Die SPD Ludwigshafen veranstaltet mal wieder ihr beliebtes Rotes Frühstück.

Hierbei wollen wir mit Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch kommen.

 

Wann: Samstag, den 30.01.2016, von 10 bis 13 Uhr

 

Wo: Am Lichttor vor dem Rathaus

 

Geprächspartner: Heike Scharfenberger (Landtagsabgeordnete), Anke Simon (Landtagsabgeordnete), Doris Barnett (Bundestagsabgeordnete), Jutta Steinruck (Europaabgeordnete)

und viele andere mehr...

 

 

11.01.2016 / Veranstaltungen

ROT im Gespräch: „Sicherheit in Ludwigshafen und Rheinland- Pfalz“

Sicherheit in Ludwigshafen und Rheinland-Pfalz

Unter dem Motto „Rot im Gespräch“ lädt die SPD Ludwigshafen alle interessierten Bürgerinnen und Bürger ein.

Wann: Donnerstag, den 21. Januar 2016, um 19:30 Uhr
Wo: Franz-Siegel-Haus, Mundenheim, Wegelnburgstr. 59 (Eingang über Marktplatz)

Mit Wolfgang Schwarz, Polizeipolitischer Sprecher der SPD - Landtagsfraktion RLP und Dieter Feid, Ordnungsdezernent der Stadt Ludwigshafen

Wir freuen uns über Ihre Fragen, Anregungen und bauen auf Ihre Meinung!
Es grüßen Sie herzlich Ihre Landtagsabgeordneten Heike Scharfenberger und Anke Simon

 

06.01.2016 / Veranstaltungen

Nördliche Innenstadt: Neujahrsempfang des Ortsvorstehers

Ärgernisse bleiben Stadtteil erhalten

Flüchtlinge, Parkplätze und Müll auf den Straßen - das waren die Themen, die die Bürger in der Nördlichen Innenstadt im vergangenen Jahr beschäftigt haben. Und so mancher "Aufreger" wird in diesem Jahr für weiteren Ärger sorgen. Dies machte Ortsvorsteher Antonio Priolo (SPD) beim Neujahrsempfang im Bürgersaal Nord deutlich.

 

06.01.2016 / Veranstaltungen

Neujahrsempfänge der Ortsvorsteher - Nördliche Innenstadt

Baustellen Parken und Sauberkeit

Mit einer Mischung aus lauten und leisen Tönen haben Hemshof, West und Nord am Sonntagabend das neue Jahr beim Empfang von Arbeitsgemeinschaft, Ortsvorsteher Antonio Priolo (SPD) und KG Farweschlucker begrüßt. Priolo übertrug den Narren bis Aschermittwoch die Macht und wünschte allen Gästen ein „friedvolles 2016“.

 

06.01.2016 / Veranstaltungen

Neujahrsempfang der Nördlichen Innenstadt

"Allen Mitbürgerinnen und Mitbürgern ein frohes und glückliches neues Jahr" mit diesen Worten schloss Antonio Priolo, Ortsvorsteher der Nördlichen Innenstadt seine Rede ab, nachdem er seine zahlreichen Gäste begrüßt hatte und das letzte Jahr Revue passieren lies. Eröffnet wurde der kurzweilige Nachmittag durch die Klänge der Huddelschnuddler mit Guggenmusik. Nach dem Empfang der Sternsinger und feierlichen Übergabe des Schlüssels für die Stadtteile an die Farweschlucker schlossen diese den Empfang mit einem bunten Programm ab.

 

19.12.2015 / Veranstaltungen

SPD: Lebhafte Gespräche rund um „LEAP“

Lebhafte Gespräche rund um „LEAP“: Der Ansatz, der für „Lokale Entwicklungs- und Aufwertungsprojekte“ steht und mit dem gleichnamigen neuen Gesetz in Rheinland-Pfalz den Begriff „Business Improvement District“ (BID) ablöst, stand jetzt im Zentrum eines Diskussionsabends im Ernst-Bloch-Zentrum. In der Reihe „Rot im Gespräch“ hatte die SPD alle eingeladen, denen die Ludwigshafener Innenstadt am Herzen liegt – um mit ihnen insbesondere Möglichkeiten zur Umfeldverbesserung und zur Intensivierung des Standortmarketings zu diskutieren.

70 Gäste kamen, darunter Hafenchef Franz J. Reindl sowie Georg Kuthan und Edmund Keller, die Grandseigneurs der Ludwigshafener Immobilien- und Einzelhandelsbranche. „Aus zahlreichen Gesprächen wissen wir, dass es auch in Ludwigshafen großes Interesse an der Einführung des Modells gibt“, zeigte sich der Ludwigshafener SPD-Chef David Schneider keineswegs überrascht vom Zuspruch. So sei etwa die untere Ludwigstraße ein schon diskutierter und sehr geeigneter Bezirk für ein Pilotprojekt.

„Wesentliches Ziel des LEAP-Gesetzes ist, ein eigenverantwortliches Handeln von Partnern vor Ort in einem klar festgelegten Bereich zur Unterstützung der lokalen Wirtschaftsaktivitäten zu ermöglichen“, unterstrich Stadtratsfraktionschefin Heike Scharfenberger, die auch in ihrer Funktion als
Landtagsabgeordnete von den Rahmenbedingungen sowie den Vorbereitungen des Gesetzes berichtete: „Die sich durch LEAP bietenden Möglichkeiten waren auch ein Wunsch von Gewerbetreibenden, Kommunen sowie Industrie- und Handelskammern, wie bei der Anhörung in Mainz deutlich zum Ausdruck gebracht wurde.“

Horst-Friedhelm Skib, Referent für Stadtentwicklung in Gießen, berichtete – unterstützt von eindrücklichen Vorher-Nachher-Fotos –, wie „Business Improvement Districts“ zu nachhaltigen Umfeldverbesserungen in der mittelhessischen Stadt beigetragen haben. Die anschließende, von der Landtagsabgeordneten Anke Simon moderierte Diskussion drehte sich dann auch und vor allem um die Frage, wie ein LEAP-Projekt in Ludwigshafen angestoßen werden könnte. „Mit dem LEAP-Gesetz gibt es jetzt sehr gute Voraussetzungen für ein Projekt vor Ort“, verdeutlichte Simon.

„Wir als Politik kümmern uns gerne um die Rahmenbedingungen für ein LEAP – die konkrete Initiative muss aber naturgemäß von der Geschäftswelt und den Immobilienbesitzern ausgehen“, betonte Schneider. Edmund Keller forderte entsprechend volles Engagement für neue Chancen der Innenstadt: „Wir müssen es anpacken, wir brauchen frischen Wind in der City und ich bin optimistisch, dass uns das gelingt!“ Scharfenberger und Simon: „Denkbar wäre, dass die Verwaltung in Verbindung mit der WEG bereits im Vorfeld einen Rahmenvertrag konzipiert, der dann auf die einzelnen Bereiche modifiziert, zur Anwendung kommen könnte“. Die Vertreter der SPD im Aufsichtsrat der WEG werden dies in der nächsten Sitzung des Gremiums ansprechen.

 

15.12.2015 / Veranstaltungen

Rotes Frühstück zum Nikolaus am 05.12.2015

Kurz vor Nikolaus hat die SPD wieder ihr beliebtes Rotes Frühstück veranstaltet. Bei Kaffee und süßen Teilchen wurden diesmal süße Freuden durch unseren "Nikolaus" an die Kleinen - aber auch manchmal an die Großen - verteilt.

Großen Dank wieder an alle, die dabei mitgeholfen haben.

Auch im nächsten Jahr gibt es wieder ausreichend Gelegenheit, mit uns ins Gespräch zu kommen. Das nächste Rote Frühstück wird am 30. Januar 2016 stattfinden.

 

06.12.2015 / Veranstaltungen

ROT im Gespräch: LEAP

ROT im Gespräch:

LEAP – Chance zur Aufwertung der Ludwigshafener Innenstadt?

Wann? Dienstag, den 8. Dezember 2015, 19 Uhr

Wo? Ernst-Bloch-Zentrum, Walzmühlstr. 63

 

Programm:

Begrüßung durch David Schneider, Vorsitzender der SPD Ludwigshafen

Vorstellung Eckpunkte des Landesgesetzes für „Lokale Entwicklungsund Aufwertungsprojekte (LEAP) durch Heike Scharfenberger, Landtagsabgeordnete, Vorsitzende der SPD-Stadtratsfraktion Ludwigshafen

Best practice Beispiel: BIDs in Gießen durch Horst-Friedhelm Skib, Referent für Stadtentwicklung in Gießen

Moderation: Anke Simon, Landtagsabgeordnete