#GEMA1NSAM für soziale Gerechtigkeit

Veröffentlicht am 01.05.2021 in Aktuell

Wir stehen an der Seite der Arbeitnehmer*innen und kämpfen weiter für mehr Respekt und gerechte Löhne! #GEMA1NSAM machen wir besonders heute am 1. Mai, dem Tag der Arbeit auf die immernoch herrschenden Ungerechtigkeiten aufmerksam. Ein Mindestlohn von jedenfalls 12 Euro ist überfällig, viele Sektoren u.a. wie Pflegekräfte und Erzieher*innen verdienen Entlastung und ein attraktiveres Arbeitsumfeld - nur so werden diese Berufe auch weiterhin unsere Gesellschaft mit tragen können.

Für mehr Tarifbindung, starke Betriebsräte und Solidarität in der Gesellschaft!

 

Rotes Frühstück

facebook

 



 

Counter

Besucher:1913839
Heute:105
Online:2