Zum Tod von Kurt Sauerhöfer

Veröffentlicht am 15.04.2021 in Ortsverein

Zum Tod von Kurt Sauerhöfer

Am 11. April 2021 ist der ehemalige Oggersheimer Ortsbeirat und stellvertretende Ortsvorsteher Kurt Sauerhöfer im Alter von 75 Jahre verstorben. Kurt Sauerhöfer war in vielen Bereichen ehrenamtlich engagiert. Sowohl auf kommunalpolitischer als auch auf der sportlichen Ebene.

Er setzte sich stets für die Gemeinschaft und eine soziale Gerechtigkeit im Sinne der Sozialdemo-kratie ein. Er war kein Mann der großen Worte. Sein Wirken war geprägt von Verlässlichkeit und Freundschaft. Man konnte sich stets auf ihn und sein Wort verlassen.

Sauerhöfer war seit 1995 Mitglied der SPD. Er war von 2009 bis 2017 Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Oggersheim. Von 2007 bis zu seinem krankheitsbedingten Ausscheiden 2018 war er Mitglied des Oggersheimer Ortsbeirates.  Seit 2014 stellvertretender Ortsvorsteher.

Beruflich war er von 1969 bis zu seiner Verrentung im Jahr 2005 beim Werksschutz der BASF tätig. Er engagierte sich unter anderem auch als Betriebsrat und Vertrauensmann der IGBCE im Chemie-unternehmen. Eine besondere Leidenschaft hatte Kurt Sauerhöfer für den Radsport. Er war lange Jahre erster Vorsitzender von RTC Pfeil Ludwigshafen, dem RC Friesenheim und dem Radsport-zentrum Ludwigshafen.

Die SPD-Oggersheim ist Kurt Sauerhöfer zu Dank verpflichtet und wird ihm ein ehrenvolles Andenken bewahren. Unser Mitgefühl gilt seinen Kindern und deren Familien.

 

Homepage SPD Oggersheim

Rotes Frühstück

facebook

 



 

Counter

Besucher:1913839
Heute:55
Online:2