SPD Mundenheim: „Kampf dem wilden Müll Ecke Wegelnburgstraße/Einfahrt Zedtwitzplatz“

Veröffentlicht am 19.05.2020 in Kommunales
Müllcontainer am Zedtwitzplatz.

„An der Einfahrt zum Zedtwitzplatz über die Wegelnburgstraße (neben der alten Post) wird fast täglich zwischen die Abfallcontainer Restmüll und Sperrmüll abgelagert.

Fast täglich beschweren sich die Bürger*innen über diesen Zustand und meinen öffentlich, dass sich keiner darum kümmere. Diese Darstellung ist falsch. Die Abfallbeseitigung wird regelmäßig durch die Mitglieder des Ortsbeirates informiert, durch das Büro der Ortsvorsteherin und durch sie selbst sowie durch einzelne Bürger*innen“, so der SPD-Fraktionssprecher und Stadtrat Holger Scharff.

Illegaler Müll überall und reichlich.

Die SPD Mundenheim fordert nun in einem Antrag für die nächste Sitzung des Ortsbeirates die vorhandenen Abfallcontainer für Kleider und Glas zu entfernen und die bisherige Breite durch feste Sträucher so zu bepflanzen, dass man keinen Müll mehr dort ablagern kann. Es soll so zugepflanzt werden, dass nur noch die Breite eines Fahrzeuges auf den Parkplatz passt.

SPD-Fraktionssprecher Holger Scharff: „Es ist traurig, dass man zu solchen Mitteln greifen muss, aber die ständigen Abholungen des Mülls müssen durch die steigenden Gebühren auch die Bürger*innen bezahlen, die sich ordentlich verhalten und ihren Müll ordnungsgemäß entsorgen.“

 

Homepage SPD Mundenheim

Rotes Frühstück

facebook

Counter

Besucher:1913837
Heute:91
Online:2