Priolo soll’s richten

Pressemitteilung

Nord: SPD nominiert Amtsinhaber für Ortsvorsteherwahl

Der SPD-Ortsverein Nord-West hat Amtsinhaber Antonio Priolo (63) einstimmig als Ortsvorsteher-Kandidat für die Nördliche Innenstadt nominiert. Gleichzeitig wird Priolo die Ortsbeiratsliste anführen.

„Wir haben gemeinsam die Chance, die Nördliche Innenstadt voranzubringen“, sagte Priolo, der seit der Oberbürgermeisterwahl von Jutta Steinruck einen Zeitenwechsel gekommen sieht. „Mit Steinruck können wir jetzt endlich die Dinge umsetzen, die wir seit Jahren immer wieder gefordert haben. Ich bin mir sicher, dass wir mit Steinruck an der Spitze und mit mir als Ortsvorsteher die Themen wie Vermüllung, Parkplatzsituation, City West und ÖPNV im Stadtteil angehen und lösen können“, so Priolo. „Ich werde dafür kämpfen und die Menschen des Stadtteils in den Mittelpunkt rücken.“ Auf Listenplatz zwei folgt Romina Wilhelm (36), Fraktionschefin im Ortsbeirat. Der stellvertretende Ortsvorsteher Osman Gürsoy (29) folgt auf Platz drei.

 

„Wir haben eine starke Liste aus allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens“, sagte Wilhelm. „Die Mitgliederversammlung war ein Zeichen der großen Geschlossenheit.“

(Rheinpfalz vom 27.10.2018)

 

Homepage Startseite