MdB Schreider bekommt neue Verantwortung für Güterverkehr und Kombi-Terminals

Veröffentlicht am 02.06.2024 in Pressemitteilung

Der Vorderpfälzer SPD-Bundestagsabgeordnete Christian Schreider ist mit einem erweiterten Verantwortungsbereich im Verkehrsausschuss des Bundestages betraut worden. Die Zuständigkeit des Bahnexperten umfasst nun auch die Themen Güterverkehr und Kombi-Terminals: "Ich freue mich sehr über das Vertrauen meiner Fraktion, mir diese wichtigen Themen zu übertragen. Ein verbesserter Güterverkehr ist zentral für die Weiterentwicklung und Wettbewerbsfähigkeit unserer
Wirtschaft."

Gerade in der Verantwortung als Wahlkreisabgeordneter in der Vorderpfalz sei der neue Kompetenzbereich besonders elementar, so Schreider: "Für unsere regionale Wirtschaft ist ein funktionierender Güterverkehr mit mehr Kapazitäten auf der Schiene statt auf der Straße ein wichtiger Standortfaktor, nicht nur wegen unseres Kombiterminals im Norden Ludwigshafens. Ich bin deshalb froh, dass wir bei unserer großen SPD-Logistikkonferenz jüngst nicht nur mit der BASF das wichtigste Unternehmen aus dem Wahlkreis dabei hatten, sondern auch bereits konkrete Kernforderungen diskutieren konnten, die der Branche unter den Nägeln brennen. Dazu zählen natürlich vor allem mehr Zuverlässigkeit und Kapazitäten bei der Bahn. Hier ist unter früheren Verkehrsministern zu viel liegengeblieben. Zudem sind Kombinationsterminals als Umschlagplätze für den Bahn-, Straßen- und Schiffsverkehr Schlüsselkomponenten für die Wettbewerbsfähigkeit unserer Wirtschaft, die Transformation der Logistikbranche und auch mehr Klimaschutz", so Schreider abschließend.

Christian Schreider
Mitglied des Deutschen Bundestages für Ludwigshafen, Frankenthal & den Rhein-Pfalz-Kreis

Homepage SPD Oggersheim

Social Media

Folgen Sie uns gerne auf:

Facebook und Instagram

Machen Sie mit!

Counter

Besucher:1913843
Heute:248
Online:4