Holger Scharff als Vorsitzender der SPD Mundenheim bestätigt | Sicherheit – Ordnung – Sauberkeit großes Thema

Kommunales

Sehr geschlossen wählte der SPD-Ortsverein Mundenheim seinen Vorstand und bestätigte Holger Scharff mit großer Mehrheit weiterhin für zwei Jahre als Vorsitzender. Vor der Wahl berichtete Holger Scharff über die Arbeit des Vorstandes und der Ortsbeiratsfraktion.

Holger Scharff richtete seinen Blick auf die zurückliegenden Themen im Ortsbeirat wie Neuorganisation der Straßenreinigung sowie der Grünpflege in der Stadt und den Auswirkungen für den Stadtteil Mundenheim. Leider kann man davon bisher nur sehr wenig merken. Kritisch sieht die SPD Mundenheim, dass mehr Bäume entfernt werden, als neue gepflanzt werden. Hier bedarf es einer besseren Planung für die Neubepflanzung. Kritisch sieht man auch, dass es Am Schwanen trotz massiv verstärkter Reinigungsintervalle immer verschmutzt ist. Hier sind aber auch die Bürger gefragt, die ihren Dreck einfach wegwerfen. Die Bewohner müssen aber auch zur Kenntnis nehmen, dass die Bürgersteige durch die Hauseigentümer gereinigt werden müssen. Dieser Verpflichtung kommen leider nur sehr wenige Hauseigentümer nach. Es konnte erreicht werden, dass vor der Tribünenhalle Parkplätze für Menschen mit Behinderung eingerichtet werden. Ein ständiges Ärgernis ist die Undichtigkeit des Hallendaches der Tribünenhalle. Die ständigen notwendigen Instandsetzungen behindern massiv den Schul- und Vereinssport. Für Unverständnis sorgt auch die Tatsache, dass die Errichtung der Kindertagesstätte in der Wattstraße einfach nicht richtig und zügig vorangeht.

Anke Simon ergänzte den Bericht über Mundenheim aus ihrer Sicht als Ortsvorsteherin. Ebenso informierte sie über weitere Themen aus dem Stadtrat und dem Landtag.

Der weitere Vorstand wurde auch sehr einvernehmlich gewählt. In ihren Ämtern bestätigt wurde Anke Simon MdL als Stellvertretende Vorsitzende, Gerd Itzek als Schatzmeister und Natascha Greff-Itzek als Schriftführerin. Im weiteren Vorstand sind Birsel Akdeniz, Selina Akdeniz, Wolfgang Bredthauer, Eveli Itzek, Kim Metzger, Patrick Schütze, Elena Simon, Baris Yilmaz und Hatice Yilmaz. Als Rechnungsprüfer wurden gewählt Lutz Hofmann und Rainer Erler.

Nach den Sommerferien wird die SPD Mundenheim ihre KandidatInnen für den Ortsbeirat wählen. Der Vorstand hat in seiner letzten Sitzung bereits Anke Simon MdL als Kandidatin für die Ortsvorsteherwahl nominiert.

In seinem Schlusswort stellte Vorsitzender Holger Scharff fest: „Es ist toll, dass der neue Vorstand auch mit jungen Mitgliedern besetzt ist. Aufgabe des Vorstandes wird es nun sein, die Kommunalwahlen 2019 vorzubereiten mit dem Ziel, in Mundenheim wieder die Mehrheit der Mandate zu holen und im ersten Wahlgang mit Anke Simon die Ortsvorsteherwahl zu gewinnen. Dafür werden wir alle gemeinsam arbeiten!“

 

Homepage SPD Mundenheim