Herzlich Willkommen bei der SPD Ludwigshafen

Wir freuen uns, dass Sie sich die Zeit nehmen und sich für uns und unsere Arbeit interessieren. Wir laden Sie ein, uns kennen zu lernen.

Auf dieser Homepage erfahren Sie Wissenswertes über unser Engagement im Stadtverband der Ludwigshafener SPD sowie in den 13 Ortsvereinen. Sie finden hier Aktuelles aus den Arbeitsgemeinschaften und der SPD-Fraktion im Stadtrat sowie aktuelle Informationen, Termine und Links zu weiteren interessanten Seiten.

 

13.04.2021 in Fraktion

Vermüllung kann teurer werden – SPD LU beantragt Verschärfung des Bußgeldkatalogs

 

Bei Sperrmüll bis zu 2.500 Euro; bei Zigarettenkippen, Kaugummis, Kaffeebechern und Ähnlichem bis zu 250 Euro - das rheinland-pfälzische Umweltministerium hat jetzt die verwaltungsrechtlichen Voraussetzungen für deutlich höhere Bußgelder bei illegaler Müllentsorgung geschaffen. „Umgesetzt wird damit nun eine nachdrückliche Forderung der SPD Ludwigshafen, für die sich insbesondere Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck sowie unsere Landtagsabgeordneten Anke Simon und Heike Scharfenberger in Mainz intensiv eingesetzt haben“, verdeutlicht der stellvertretende SPD-Fraktionschef Christian Schreider. Die SPD werde daher in der nächsten Sitzung des Hauptausschusses beantragen, dass die Stadtverwaltung zügig alle nötigen Schritte zur Umsetzung vor Ort und der entsprechenden Änderung des lokalen Bußgeldkatalogs einleitet.

„Von den Menschen vor Ort und aus vielen Ortsbeiräten kommen zu Recht immer wieder Klagen über die zunehmende Vermüllung – etwa in Friesenheim, wo seit Jahren in der Teichgartenstraße regelmäßig illegal Müll abgeladen wird“, so der Friesenheimer Vize-Ortsvorsteher Schreider. „Ein neuer Bußgeldkatalog kann neben dem Mängelmelder, mehr Personal bei der Stadtreinigung, der Aufklärungskampagne und den ab Sommer verstärkt einsetzbaren Mülldetektiven ein weiterer wichtiger Baustein unserer OB im Kampf gegen Müll werden. Ihr Versprechen, vehement alle möglichen Mittel gegen Vermüllung zu verfolgen, hält sie. Jetzt braucht sie die schnelle Unterstützung im Hauptausschuss – und natürlich insgesamt die der Mitbürgerinnen und Mitbürger“, so Schreider.

Ludwigshafen, 13.04.2021

Foto: colourbox

04.04.2021 in Ortsverein von SPD Oggersheim

150 Jahre SPD-Oggersheim Tradition und Fortschritt im Einklang

 

150 Jahre SPD-Oggersheim

Tradition und Fortschritt im Einklang

 

In diesem Jahr kann der SPD-Ortsverein Oggersheim auf sein 150-jähriges Bestehen zurückblicken.

Es erfüllt unseren Ortsverein mit Stolz, dass die Wiege der pfälzischen SPD in Oggersheim stand.

Erinnern wir im Jahr 2021 an die damaligen Ereignisse am 31.10.1871, als ca. 600 Webereiarbeiter im Bereich der heutigen Orangeriestraße aufgestanden sind und gegen die fast 15-stündige tägliche Arbeitszeit gestreikt haben.

Dies war die Geburtsstunde der SPD-Oggersheim und der SPD Pfalz.

Hier in Oggersheim wurde der erste lassalleanische Arbeiterverein gegründet.

Vieles was heute für uns selbstverständlich ist, musste von unseren Vorfahren erst nach harten und jahrzehntelangen Kämpfen erstritten werden. 150 Jahre SPD-Oggersheim und SPD-Pfalz bedeuten auch, dass sich immer wieder Genossinnen und Genossen dafür eingesetzt haben, die Lebensbedingungen für die Menschen gemäß dem Motto „für Frieden, Freiheit und Solidarität“ zu verbessern.

150 Jahre Ortsvereinsarbeit heißt aber auch, kontinuierliches Arbeiten und großes Engagement für

die Menschen in und für unseren Stadtteil Oggersheim.

Oggersheim hat sich in den letzten Jahrzehnten Dank der engagierten Mithilfe der Bürgerinnen und Bürger, der vielen Vereine und Institutionen etc. zu einem modernen, lebens- und liebenswerten Stadtteil von Ludwigshafen mit vielfältigen lokalen, regionalen und überregionalen Einrichtungen entwickelt.

Das bisher Erreichte kann sich sehen lassen. Tradition und Fortschritt stehen unmittelbar im Einklang.

Es wurde immer ein guter und gangbarer Weg im Interesse des Stadtteiles und der Bürgerinnen und Bürger gefunden und beschritten.

Kommunalpolitik heißt, den Menschen dienen. Für uns Sozialdemokraten in Oggersheim eine Selbstverständlichkeit.  So hat die SPD vieles in Oggersheim mit auf den Weg gebracht und so zur positiven Veränderung des Stadtteils wesentlich beigetragen. Erinnern dürfen wir hierbei an die erfolgreiche und anerkannte Arbeit unserer sozialdemokratischen Ortsvorsteherin und Ortsvorsteher, die über Jahrzehnte mit sehr großem Einsatz und persönlichem Engagement im Interesse Oggersheims und der Bürgerschaft im Einsatz waren und sind. Unsere bisherigen Ortsvorsteherinnen und Ortsvorsteher waren: Fritz Bassemir, Richard Müller, Manfred Vogt, Hans Mindl, Emmy Böer und Barbara Baur. Mit Sylvia Weiler wurde bei der letzten Kommunalwahl im Jahr 2019 erneut eine Sozialdemokratin zur Ortsvorsteherin direkt von den Bürgerinnen und Bürgern gewählt.

Für einen „menschlichen Stadtteil und nah bei den Menschen“, dieses Leitmotiv hat das Denken und Handeln der SPD in der Vergangenheit bestimmt. Dies wird auch künftig so sein. Wir wollen mit helfen die Zukunft zu gestalten und weiterhin die große Tradition unseres Stadtteiles fördern. Gemeinsam mit der Bürgerschaft wollen wir das bisher Erreichte sichern und eine stete Weiterentwicklung betreiben. Und zwar im Rahmen des Machbaren, realitätsbezogen sowie mit Augenmaß. Hier soll das bisher positiv Geschaffene in unserem Stadtteil Oggersheim mit über 25.000 Einwohnerinnen und Einwohnern das Fundament für die künftige Arbeit sein.

Die Bürgerinnen und Bürger können sich auch künftig auf die SPD in Oggersheim und ihre Mandatsträgerinnen und Mandatsträger verlassen. Die SPD-Oggersheim steht auch künftig für eine solide und zukunftsorientierte soziale Politik. Oggersheim soll ein Stadtteil bleiben, in dem man gerne lebt und gerne zu Hause ist.

04.04.2021 in Aktuell von Startseite

Wir wünschen euch allen ein Frohes Osterfest!

 

Frohe Ostern und erholsame Tage euch allen und euren Familien!

 

(Foto: PxHere)

04.04.2021 in Aktuell

Frohe Ostern!

 

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein besinnliches Osterfest sowie erholsame Tage!

Foto: PxHere

31.03.2021 in Ortsverein von SPD Oggersheim

Frohe Ostern

 
Ostern_2021

Osterglocken klingen,

die Osterhasen springen,

ein Osterei das liegt im Nest:

Der SPD Ortsverein Oggersheim

wünscht allen Bürgerinnen und Bürgern ein

frohes Osterfest

 

22.03.2021 in Aktionen von SPD Maudach

Schloss-Presse-Dienst Februar 2021

 

Der neue Schloss-Presse-Dienst ist gedruckt und wird die nächsten Tage an die Maudacher Haushalte verteilt. Natürlich ist die aktuelle Ausgabe auch wieder hier auf der Homepage zu finden!

 

Schloss-Presse-Dienst Februar 2021

05.03.2021 in Ortsverein von SPD Oggersheim

SPD am Markt mit Heike Scharfenberger

 
SPD_Heike_WK_05032021

Trotz der kalten Witterung haben sich heute, natürlich nach den Corona-Vorschriften und Auflagen, unsere Landtagsabgeordnete Heike Scharfenberger und SPD-Ortsvereinvorsitzende Ilona Dockendorf für Fragen der Bürger und Bürgerinnen auf dem Wochenmarkt eingefunden.

23.02.2021 in Aktuell von SPD Südliche Innenstadt

Landtagswahl 2021 – Wir mit ihr

 

Am 23. Januar 2021 hat die SPD Rheinland-Pfalz auf einem digitalen Programmparteitag ihr Regierungsprogramm für die Jahre 2021 bis 2026 beschlossen. Unter dem Titel „Wir mit ihr. Für Rheinland-Pfalz“ sind die Pläne der Partei für ein soziales, gerechtes und starkes Rheinland-Pfalz in der Zeit nach der Landtagswahl beschrieben. Hier bekommt Ihr einen Überblick über die Kernthemenpunkte des Programms:

Wirtschaft|Arbeit. Die rheinland-pfälzischen Schlüsselindustrien sollen bei der Bewältigung der großen Herausforderungen durch Klimawandel und Digitalisierung unterstützt werden. So sieht das Programm beispielsweise Start-Up-Initiativen für Neugründungen/Spin-Offs im Bereich von Produktion und Nachhaltigkeit vor, einen Beteiligungsfonds des Landes und einen Transformationsfonds für Digitalisierung. Die SPD möchte ein Entwicklungszentrum für Wasserstofftechnologie in Rheinland-Pfalz aufbauen, und das Land zum weltweit führenden Standort für Biotechnologie ausbauen. Arbeitnehmer:innen sollen ein Recht auf Weiterbildung und Qualifizierung erhalten, und betriebliche Mitbestimmungsrechte sollen ausgeweitet werden. Die SPD Rheinland-Pfalz setzt sich auch für eine bundesweite Erhöhung des Mindestlohns auf 12 Euro ein.

Bildung. Die SPD Rheinland-Pfalz hat sich schon immer für gute Bildung und Chancengleichheit eingesetzt – kostenlose Bildung, von der Kita bis zum Studium. Dieser Grundsatz soll nun weitergeführt werden: Die SPD Rheinland-Pfalz möchte die Zweitstudiengebühren abschaffen. Zusätzlich setzt die Partei auf eine Digitalisierungsoffensive. In jedem Schulrucksack soll ein Laptop sein, auch Lehrkräfte sollen mit digitalen Endgeräten ausgestattet werden und alle Schulen im Land sollen bis Ende des Jahres 2021 mit WLAN ausgestattet sein. Darüber hinaus soll in 100 Zukunftsschulen der Anfang für eine neue Kultur des Lernens die mehr Freiräume, Selbstbestimmung und Eigenverantwortung schafft, gemacht werden.

Gesundheit|Pflege. Die SPD möchte die Menschen, die in Gesundheitsberufen arbeiten fairer entlohnen – mit Mindestlöhnen in allen Pflegebranchen und einem Flächentarifvertrag soll hierfür Sorge getragen werden. Die Landarztquote und eine regionalisierte Erhöhung der Medizinstudienplätze sichern die ausreichende und flächendeckende Versorgung im Land, zusätzlich soll das Konzept der GemeindeschwesterPlus soll landesweit ausgebaut werden.

Klima|Umwelt. Rheinland-Pfalz soll bis 2040 klimaneutral werden. Die SPD setzt für einen Klimawandel, der für alle finanzierbar ist auf den Dreiklang „Energieeinsparung – Energieeffizienz – Erneuerbare Energien“. Damit alle Menschen vom Klimaschutz profitieren, setzt die SPD auf Mieterstrommodelle, die Förderung kleiner Photovoltaik-Anlangen beispielsweise auf Garagen oder Balkons, sowie auf Energiegenossenschaften. Der Anspruch ist, dass Klimaschutz nicht nur wirksam, sondern auch gerecht ist. Um Artenvielfalt und Biodiversität zu stärken und zu schützen, sollen bestehende Begrünungskonzepte weiter ausgebaut werden. Das Aktionsprogramm „Blau Plus“ soll fortgeführt werden, um möglichst viele Gewässer wieder in einen naturnahen Zustand zu versetzen. Die SPD Rheinland-Pfalz strebt an, sich weg von der rein zweckgebundenen Gewässernutzung zur entwickeln und hin zu einer umfassenden Betrachtung der ökologischen, ökonomischen und kulturellen Funktion unserer Gewässer. Da Gewässer aber auch die Gefahr von Überflutungen mit sich bringen, soll das bestehende Hochwasserschutzkonzept weiter gemeinsam mit den Kommunen und Bürger:innen vor Ort stetig weiterentwickelt werden.

Das vollständige Programm findet Ihr auf der Seite der SPD RLP zum Download (hier) oder auch als Flyer in der abgekürzten Version (hier).

22.02.2021 in Ankündigungen

Mit Politik und Musik ins Wochenende - Livestream mit Anke Simon und Heike Scharfenberger

 

Livestream am Freitag, den 26.02.2021 - Polittalk mit Anke Simon,

Heike Scharfenberger und Musik von Jens Huthoff & Band. Die Fragen bestimmen Sie!

Vor der Landtagswahl Rheinland-Pfalz am 14. März 2021 stellen sich unsere beiden Kandidatinnen Anke Simon und Heike Scharfenberger Ihren Fragen im Livestream bei YouTube Live, Facebook Live und Instagram Live! Für Musik sorgt dabei Jens Huthoff und Band, Moderator des Abends ist David Guthier.

Fragen können live in den jeweiligen Chats oder bereits vorab per Messenger oder Kommentar gestellt werden.

Hier geht es direkt zum Livestream: https://youtu.be/okjjNMzkrfo

Seien Sie live dabei und folgen Sie uns gerne auf

Facebook    https://www.facebook.com/spd.ludwigshafen

Instagram   https://www.instagram.com/spdludwigshafen

YouTube     https://www.youtube.com/channel/UCiWdhiDmDlUV7V8DDYLEiGQ

Rotes Frühstück

facebook

 



 

Counter

Besucher:1913839
Heute:78
Online:2