28.03.2017 / Veranstaltungen

OB-Kandidatin Jutta Steinruck startet Teil 2 ihres „Arbeitsprogramms“

Nach den erfolgreichen Stadtteilforen Ende 2016 in 16 Stadtteilen mit über 800 Gästen und mit weit über 4000 gesammelten Meinungen und Ideen, startet Jutta Steinruck nun in die Phase 2 ihres „Arbeitsprogramms“:

Hierbei will sie - wie angekündigt - einzelne Themen weiter vertiefen: dem Thema „Kinder und Jugendliche“ kommt hierbei eine zentrale Bedeutung zu, da Ludwigshafen landesweit die Stadt mit dem höchsten Anteil an unter 20-jährigen hat. Und ohnehin sind die jungen Menschen von heute die Zukunft von Ludwigshafen. Sie brauchen ein jugend- und kindgerechtes Umfeld.

Bei einem Jugendforum am 06.04.17 um 19 Uhr im Foyer von "DasHaus" (Bahnhofstrasse 30) wollen Jutta Steinruck, die SPD und die Jusos Ludwigshafen daher eine Plattform für junge Menschen und für junge Familien schaffen, bei dem ihre Sorgen und Probleme, aber auch ihre Wünsche und Hoffnungen Platz finden werden.

Ein zweites Thema ist die immer älter werdende Gesellschaft. Schon jetzt gehört bundesweit mehr als jede vierte Person der Generation 60plus an, weshalb Jutta Steinruck, die SPD Ludwigshafen und die AG 60Plus der SPD ein Forum unter dem Motto "Gesundheit, Senioren & Barrierefreiheit" am 07.04.17 um 17 Uhr bei CIAO (Schmale Gasse 19) organisieren. Hierbei wird es unter anderem darum gehen, herauszufinden, wie Ludwigshafen in Zukunft organisiert werden muss, damit die Stadt altersgerechter wird und den Menschen bis ins hohe Alter die Möglichkeit bietet, am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen.

Alle Bürgerinnen und Bürger sind recht herzlich dazu eingeladen, sich rege an beiden Foren zu beteiligen und so ihr Wissen und ihre Ideen in das „Arbeitsprogramm“ einfließen zu lassen.

 

26.03.2017 / Kommunales

Ortsbeiratssitung tagte mit der SPD am 23.03.2017

Der Oggersheimer Ortsbeirat tagte am Donnerstag, den 23.03.2017, dabei waren Bauprojekte, Straßensperrungen und Verkehrsthemen auf der Tagesordnung.

 

Im öffentlichen Teil der Sitzung wurden 22  verschiedene Tagesordnungspunkte vorgetragen und beraten. Die SPD Ortsbeiratsfraktion hat hierzu Anträge und Anfragen formuliert und bat um Stellungnahme der Verwaltung.

Ein sehr wichtiges Thema war die Polizeipräsenz im Stadtteil Oggersheim. Laut Mitteilung der Polizei soll hier die Öffnungszeit der Wache um eine Stunde in die Abendstunden verschoben werden. Diese Regelung ist für alle Fraktionen des Ortsbeirates sehr unzufrieden. Die Wache im größten Stadtteil von Ludwigshafen sollte 24 Stunden besetzt sein., was eigentlich dem Stadtteil zu steht. Der Ortsbeirat wird schriftlich beim Polizei-präsidium mehr Präsenz einfordern. Die Anfrage der Polizeipräsenz in Oggersheim zu den Abend- und Nachtstunden wäre zwar eine Verbesserung zum Schutze der Bürgerinnen und Bürger. Jedoch sollte aus Kostengründen an der Präsenz nicht gespart werden.

 

23.03.2017 / Veranstaltungen

„Jutta Steinruck – nah bei den Menschen“ - Samstag, den 25.03.2017

Für OB-Kandidatin Jutta Steinruck ist die Nähe zu den Menschen sehr wichtig, denn nur so kann sie wissen, was die Menschen bewegt. An diesem Samstag, dem 25.03.2017, möchte sie daher gleich an mehreren Stellen in Ludwigshafen mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch kommen:

  • von 6:30 – 7:30 Uhr verteilt sie vor der Bäckerei Görtz (Rohrlach-/Bgm-Grünzweigstraße) leckere Frühstückseier
  • von 8:00 – 8:45 Uhr kann mit Jutta Steinruck vor der Bäckerei Seibold (Niederfeldstr. 16) gemütlich ein Kaffee getrunken werden
  • von 9:00 – 9:45 Uhr kann mit Jutta Steinruck dieses Mal vor dem Edeka Scholz (Saarlandstr. 131) ein weiterer Kaffee getrunken werden
  • von 10:00 – 10:45 Uhr begleitet Jutta Steinruck die Aktion „ROT am Markt“ auf dem friesenheimer Markt (Eulencafe am Wochenmarkt)
  • zu guter Letzt ist Jutta Steinruck anschließend noch  bei der Aktion „Saubere Stadt“ in Ruchheim am Schloss
 

23.03.2017 / Pressemitteilung

SPD-Stadtratsfraktion vor Ort im Stadtteil West

Im Rahmen ihrer Vor-Ort-Termine wird die SPD Stadtratsfraktion am 27. März 2017 das Wohngebiet Bayreuther Straße besuchen. Neben der Wohnungssituation in dem Bereich, wird die Fraktion „vor Ort“ auch das Wohnumfeld und die verkehrliche  Belastung der Bayreuther Straße erörtern.

Treffpunkt ist um 17:30 Uhr vor dem Emmi-Knauber-Hort.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen an der Begehung teilzunehmen.

 

19.03.2017 / Kommunales

Ortsbeirat von Oggersheim tagt am 23.03.2017

Der Oggersheimer Ortsbeirat tagt am Donnerstag, den 23.03.2017 um 15:00 Uhr. im Rathaus von Oggersheim.

 

Im öffentlichen Teil der Sitzung werden verschiedene Tagesordnungspunkte vorgetragen und beraten. Die SPD Ortsbeiratsfraktion hat hierzu Anträge und Anfragen formuliert und bittet um Stellungnahme der Verwaltung.

Mit ein wesentlicher Punkt für die Bürgerinnen und Bürger wird der Antrag der SPD zur Neuregelung eines Parkplatzkonzeptes im Bereich der Schnabelbrunnengasse und Einbindung der Lehrerparkplätze angrenzend an die Schlossschule sein. Des Weiteren sollen von dem Ortsbeirat und der Verwaltung folgende eingereichte SPD Ortsbeiratsfraktionsanträge vorgetragen, analysiert und erläutert werden. „Anordnung eines Verbotes für das Abstellen von LKW bzw. LKW-Anhängern auf den Freiflächen im Naherholungsbereich Begüten- und Großparthweiher, sowie Anbringung von Hundekotboxen in der Weimarer Straße u. an der Grünfläche des Oggersheimer Friedhofs.

Weitere SPD-Themen des Ortsbeirats am 23.03.2017 werden sein: „Anfrage zur Reinigung und Pflege des Grünbereichs im Melmbad, Sachstand der Realisierung der vorgesehenen Kita in der Adolf-Diesterweg-Straße und Klärung der Vorgehensweise von häufigen Beschwerden im Wohngebiet Melm/Weidenschlag hinsichtlich des Ausstoßes von Schadstoffen aus Befeuerungsanlegen. Es kommt in diesen Gebieten vermehrt zu starken Geruchsbelästigungen.

 

 

15.03.2017 / Pressemitteilung

SPD-Stadtratsfraktion vor Ort im Stadtteil Oppau

Im Rahmen ihrer Vor-Ort-Termine wird die SPD Stadtratsfraktion am 20. März 2017 den Stadtteil Oppau besuchen. Treffpunkt ist um 17:30 Uhr vor dem Seniorenpflegeheim „Paulinenhof“, Ludwig-Wolker-Straße 1.

Neben der Besichtigung des Baugeländes „Im Biet“ und dem Bereich der Breitscheidstraße, in dem der Neubau einer Kindertagesstätte vorgesehen ist, wird der Betreiber des Paulinenhofs der SPD-Fraktion das Seniorenpflegeheim vorstellen.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen an der Begehung teilzunehmen.

 

12.03.2017 / Ortsverein

Volker Rumetsch mit Willy Brandt Medaille ausgezeichnet.

Das langjährige SPD Mitglied Volker Rumetsch und über Jahrzehnte hinweg als ehemaliger Vorsitzender des SPD Ortsvereins Oggersheim wurde mit der Willy Brandt Medaille ehrenvoll unter besonderem Applaus der anwesenden Mitgliedern bei der jüngsten Mitgliederversammlung des SPD Ortsvereins Oggersheim durch die Bundestagsabgeordnete Doris Barnett ausgezeichnet.

 

 

12.03.2017 / Ortsverein

Björn Pfrengle folgt auf Kurt Sauerhöfer

Der SPD Ortsverein Oggersheim hat in seiner jüngsten Mitgliederversammlung unter Teilnahme der SPD Bundestagsabgeordneten Doris Barnett, sowie Europaabgeordnete Jutta Steinruck, seine diesjährige Mitgliederversammlung mit Neuwahlen und Jubilarehrung durchgeführt. Kurt Sauerhöfer hat als Vorsitzender in seinem Rechenschaftsbericht auf die unterschiedlichen Veranstaltungen der SPD im Regional- und Stadt-verbandsbereich und erfolgreiche politische Arbeit für den Stadtteil Oggersheim zurückgeblickt. Wichtige Themen und Ausführungen aus den Teilnahmen an Ortsbeirats-, Ausschuss- und Delegiertensitzungen, sowie Stadtratssitzungen  wurden aufgelistet. Hauptaugenmerk seiner Ausführungen galt dem Wahlkampf und Ergebnis der Landtagswahl im September 2016.

Die Jubilarehrung der SPD Mitglieder aus Oggersheim nahm die Europa-abgeordnete und Oberbürgermeisterkandidatin Jutta Steinruck und Orts-vereinsvorsitzender Kurt Sauerhöfer vor.

Für 50jährige Mitgliedschaft wurde Christa Frenzel mit einer Urkunde, Blumengruß und einem Weinpräsent ausgezeichnet. Für 40jährige Mitgliedschaft wurde Elsa Jentsch mit einer Urkunde, einem Blumengruß und mit einem Weinpreis ausgezeichnet. Für 25 Jahre Mitgliedschaft sind die Genossinnen Ilona Dockendorf und Frieda Scherer, ebenfalls mit einer Urkunde, einem Blumengruß und einem Weinpräsent ausgezeichnet worden.

Bei den Neuwahlen wurden für den geschäftsführenden Vorstand folgende

SPD Ortsvereinsmitglieder gewählt:

Vorsitzender Björn Pfrengle, stellvertretende Vorsitzende Barbara Baur und stellvertretender Vorsitzender Otmar Aprill, Finanzreferent Dieter Rüth, stellvertretende Finanzreferentin Ilona Dockendorf, Schriftführerin Sylvia Weiler gewählt.

 

Als Beisitzer wurden gewählt:  Doris Barnett, Heinrich Baur, Rosa Berardi,

Emmy Böer, Fabian Dein, Hayat Erten, Wolfgang Jung; Ursula König,

Monika Knaul, Hans Mindl, Helga Roth, Kurt Sauerhöfer, Heidi Schmidt,

Peter Schmidt und Reiner Wenz. Die Revisoren für den SPD Ortsverein Oggersheim sind für 2 Jahre nach der Wahl Paul Barnett und Wolfgang Flockert.

 

Der neue Vorsitzende Björn Pfrengle merkte mit seinen Schlussworten an

die Mitgliederversammlung an:

„Das in diesem Jahr das direkte Bundestagsmandat für unsere SPD Wahl-kreiskandidatin Doris Barnett im Wahlkampf mit großer Unterstützung

zurück zu erobern. Gleichzeitig hat die SPD für die Oberbürgermeisterkandidatur in Ludwigshafen eine starke Bewerberin mit Jutta Steinruck, welche ebenfalls tatkräftig für die OB Wahl bis zum 24.09.2017 vom SPD Ortsverein Oggersheim unterstützt  wird.“

 

 

12.03.2017 / Veranstaltungen

ROT im Gespräch

„Verfolgt, geehrt, vergessen - das Schicksal der 1932 amtierenden sozialdemokratischen Stadträte im Nationalsozialismus“

mit Dr. Klaus-Jürgen Becker, stellv. Leiter des Stadtarchivs Ludwigshafen
am Montag, den 13. März, Beginn 19 Uhr im Ernst-Bloch-Zentrum, Walzmühlstr. 63

Mit der Machtergreifung der Nationalsozialisten 1933 begann für die große Mehrheit der demokratisch gewählten Amtsträger Ludwigshafens eine Leidenszeit. Verdrängung aus dem Beruf, öffentliche Verhöhnung, Drohungen, Verhaftungen, KZ-Einweisung, offene Gewalt und Mord kamen vor. Am 15. Dezember 2014 beschloss der Ludwigshafener Stadtrat einstimmig, mit einer Gedenktafel im Stadtratssaal an die Stadträtinnen und Stadträte zu erinnern, die Opfer der Nationalsozialisten wurden. Das Stadtarchiv arbeitete die Biographien außerdem in der Ende vergangenen Jahres erschienenen Studie „Das Wort Stadtparlamentarier wird aus unserem Wortschatz gestrichen“ auf.

Bei unserer Veranstaltung wollen wir mit Dr. Klaus Jürgen Becker über die Schicksale der sozialdemokratischen Stadträte diskutieren, an sie erinnern und sie würdigen.

 

07.03.2017 / Ortsverein

Ludwigshafener SPD-Ortsverein Nord-West stellt sich neu auf!

Bei der Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins Ludwigshafen Nord-West standen am vergangenen Freitag, 3. März 2017, die Neuwahlen des Vorstandes im Mittelpunkt. Sebastian Schröer wurde in seinem Amt als 1. Vorsitzender bestätigt.

"Es ist eine große Ehre als Vorsitzender der SPD Nord-West bestätigt worden zu sein", so Schröer am vergangenen Freitag. Zur Unterstützung wurden der ehemalige Ortsvereins-Vorsitzende und Ortsvorsteher der Nördlichen Innenstadt, Antonio Priolo, sowie Ortsbeirätin Romina Wilhelm, als seine beiden Stellvertreter gewählt. Wolfgang Kögel bleibt Kassierer und Lars Entenmann wurde als neues Vorstandsmitglied zum Schriftführer gewählt.

Weitere Mitglieder des Vorstandes sind Nikolaus Van den Bruck, Esther Czasch, Stephan Dagné, Osman Gürsoy, Anita Hauck, Stephane Kamga, Britta Lieske, Sarah Van de Loo, Wolfgang Minges, Karola Steinruck und Elena Vassiliadou als Beisitzer.

"Wir haben ein hervorragendes Vorstandsteam beisammen, mit dem wir die anstehenden Wahlen erfolgreich angehen können. Es ist eine riesen Freude mit dieser Truppe zu arbeiten", zeigte sich der Vorsitzende Sebastian Schröer sichtlich stolz.

Dass die Arbeit des Ortsvereins Nord-West erfolgreich ist, zeigte sich spätestens im weiteren Verlauf des Abends, als feierlich acht Parteibücher an neue Genossinnen und Genossen vergeben wurden. Der Ortsverein hat in den vergangenen zwei Jahren um 10% an Mitgliedern zugelegt - und blickt mit seinem jungen Team zuversichtlich in die Zukunft.

"Wir werden alles daran setzen, damit Jutta Steinruck als Kandidatin aus unserem Ortsverein ins Rathaus einzieht!"