SPD Ruchheim gratuliert Ernst Gutermann zum 85. Geburtstag

Ortsverein

Am 29.08.1930 wurde Ernst Gutermann in Ruchheim geboren. Schon früh trat er in die SPD ein und engagierte sich als Vorstandsmitglied. Von 1956 bis 1984 fungierte er als 1. Vorsitzender des SPD-Ortsvereins, dessen Ehrenvorsitzender er seit 1984 ist.

 

 

 

 

 

 

 

 

Von 1956 bis 1969 war Ernst Gutermann Mitglied im Gemeinderat der damals selbständigen Gemeinde Ruchheim. Von 1969 bis zur Eingemeindung Ruchheims nach Ludwigshafen war der Jubilar Bürgermeister seiner Heimatgemeinde und von 1974 bis 1987 dessen Ortsvorsteher. Dem Stadtrat von Ludwigshafen gehörte er von 1974 bis 1989 an. Mit Weitblick und viel Engagement setzte sich Ernst Gutermann für die Bürgerinnen und Bürger Ruchheims ein. Die wichtigste politische Entscheidung, die der damalige Bürgermeister Gutermann vorantrieb, war der Eingliederungsvertrag mit Ludwigshafen. Nachhaltige kommunale Infrastrukturmaßnahmen wie der Bau der Kanalisation (1974), der Neubau des Feuerwehrgerätehauses (1980), der Neubau des Gemeinschaftshauses (1982) und die Errichtung von vier Neubaugebieten prägten Ruchheim im Wandel der Zeit. „Ernst Gutermann kann damit als Architekt des neuen Ruchheims bezeichnet werden und wir gratulieren ihm ganz herzlich zu seinem 85. Geburtstag“, so die Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Heike Scharfenberger, MdL. Für sein langjähriges politsches Wirken erhielt Ernst Gutermann den Wappenteller und den Ehrenring der Stadt Ludwigshafen sowie die Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz.

 

Homepage SPD Ruchheim