SPD Mundenheim: CDU und Junge Union machen mit Verunglimpfungen Wahlkampf und schaden damit dem Ehrenamt

Pressemitteilung

Mit einem Plakat und einer Postkartenwurfsendung in Mundenheim verunglimpft CDU-Kandidat Christian Beilmann die Mundenheimer Ortsvorsteherin Anke Simon.

Dazu nimmt der Ortsvereinsvorsitzende Holger Scharff wie folgt Stellung:
Die Position des Ortsvorstehers in Ludwigshafen ist ein Ehrenamt und muss bei Berufstätigen neben einem normalen 8-Stundentag ausgeübt werden.
In Ludwigshafen gibt es da zum Beispiel den Ortsvorsteher der Nördlichen Innenstadt, der neben seinem Hauptjob eben noch sehr viel Zeit in die Aufgaben des Ortsvorstehers einbringt oder bei der CDU in der Südlichen Innenstadt Christoph Heller, der seinen eigenen Malerbetrieb leitet. So ist es auch bei der Mundenheimer Ortsvorsteherin Anke Simon. Auch sie übt das Amt bisher neben ihrem Hauptjob bei der Sparkasse Vorderpfalz ehrenamtlich aus so SPD Ortsvereinsvorsitzender Holger Scharff.

Der CDU Kandidat Beilmann muss schon verdammt wenig inhaltlich zu bieten haben gegenüber Anke Simon, wenn er nun in den letzten Tagen mit Verunglimpfungen und Unwahrheiten Wahlkampf machen muss, so Scharff weiter.

Die SPD Landtagskandidatin Anke Simon und die SPD werden weiter mit den inhaltlichen Themen wie gute Bildung, starke Wirtschaft und wachsende Beschäftigung sowie gute Löhne für gute Arbeit den Wähler überzeugen. Auch die gebührenfreien Kindergartenplätze sollten nicht übersehen werden. Dafür steht Anke Simon inhaltlich und hat sich dafür immer eingesetzt.

Holger Scharff: " Anke Simon hat in den letzten Jahren in Mundenheim als Ortsvorsteherin bewiesen, dass sie immer ganz nah bei den Menschen ist, Zeit für ihre Fragen und Probleme hat und diese wo es menschenmöglich war auch zu einer guten Lösung geführt. Anke Simon wird diese Aufgaben zusammen mit ihrer Arbeit im Landtag auch zukünftig bewältigen, im Gegenteil sie wird es noch besser und informativer tun können wie bisher, weil auch die Informationswege bei Problemen und Fragen zum Land noch kürzer sind als diese bisher schon waren."

Mit Anke Simon werden wir weiterhin eine ganze Ortsvorsteherin für Mundenheim haben und eine engagierte Landtagsabgeordnete für Ludwigshafen, so Scharff abschließend.

 

Homepage SPD Mundenheim