SPD: Erhalt der ÖPNV-Schieneninfrastruktur in Friesenheim

Pressemitteilung

Für die SPD steht außer Frage, dass eine schienengebundene ÖPNV-Andienung von Friesenheim Priorität haben wird, betont Hans Mindl, stellvertretender Vorsitzender der SPD-Stadtratsfraktion.

Auslöser der aktuellen Diskussion ist offensichtlich die Stellungnahme der Verwaltung zur Straßenbahnlinie 10 in der letzten Stadtratssitzung. Hier hat der zuständige Baudezernent den derzeitigen Sachstand beschrieben und eine Entscheidungsvorlage für Anfang 2012 angekündigt.

Mindl: „Jetzt ist zunächst die Verwaltung am Zug, ihre Vorstellungen auf den Tisch zu legen“.

Die SPD sieht schon immer, einen am Bedarf orientierten und bezahlbaren öffentlichen Personennahverkehr als wichtigen Teil der Daseinsvorsorge für die Menschen. Dies gilt sowohl für die Stadtteile Nördliche Innenstadt und Friesenheim mit der Haltestelle „Klinikum“, als auch für die gesamte Stadt Ludwigshafen.

 

Homepage SPD-Stadtratsfraktion Ludwigshafen am Rhein