OB-Kandidatin Jutta Steinruck startet Teil 2 ihres „Arbeitsprogramms“

Veranstaltungen

Nach den erfolgreichen Stadtteilforen Ende 2016 in 16 Stadtteilen mit über 800 Gästen und mit weit über 4000 gesammelten Meinungen und Ideen, startet Jutta Steinruck nun in die Phase 2 ihres „Arbeitsprogramms“:

Hierbei will sie - wie angekündigt - einzelne Themen weiter vertiefen: dem Thema „Kinder und Jugendliche“ kommt hierbei eine zentrale Bedeutung zu, da Ludwigshafen landesweit die Stadt mit dem höchsten Anteil an unter 20-jährigen hat. Und ohnehin sind die jungen Menschen von heute die Zukunft von Ludwigshafen. Sie brauchen ein jugend- und kindgerechtes Umfeld.

Bei einem Jugendforum am 06.04.17 um 19 Uhr im Foyer von "DasHaus" (Bahnhofstrasse 30) wollen Jutta Steinruck, die SPD und die Jusos Ludwigshafen daher eine Plattform für junge Menschen und für junge Familien schaffen, bei dem ihre Sorgen und Probleme, aber auch ihre Wünsche und Hoffnungen Platz finden werden.

Ein zweites Thema ist die immer älter werdende Gesellschaft. Schon jetzt gehört bundesweit mehr als jede vierte Person der Generation 60plus an, weshalb Jutta Steinruck, die SPD Ludwigshafen und die AG 60Plus der SPD ein Forum unter dem Motto "Gesundheit, Senioren & Barrierefreiheit" am 07.04.17 um 17 Uhr bei CIAO (Schmale Gasse 19) organisieren. Hierbei wird es unter anderem darum gehen, herauszufinden, wie Ludwigshafen in Zukunft organisiert werden muss, damit die Stadt altersgerechter wird und den Menschen bis ins hohe Alter die Möglichkeit bietet, am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen.

Alle Bürgerinnen und Bürger sind recht herzlich dazu eingeladen, sich rege an beiden Foren zu beteiligen und so ihr Wissen und ihre Ideen in das „Arbeitsprogramm“ einfließen zu lassen.