Mundenheim: "Gewerbetreibende und Anwohner stark verärgert–Bauarbeiten beginnen ohne rechtzeitige Information"

Pressemitteilung

SPD Ortsbeiratsfraktion Mundenheim:

Die Gewerbetreibende fürchten um ihre Existenz, wenn nun ohne jede Vorabinformation der Bürgerinnen und Bürger sowie der Gewerbetreibende die Straßenbauarbeiten in der Maudacher Straße und der Oberstraße am kommenden Dienstag beginnen und ca. 2 Wochen dauern sollen so der Mundenheimer SPD Fraktionssprecher und Stadtrat Holger Scharff.

Die Gewerbetreibenden wurden am 28. Juni 2012 darüber unterrichtet, dass am 03. Juli in der Maudacher-Straße und Oberstraße die Arbeiten beginnen werden. Keiner der Gewerbetreibende hat die Möglichkeit zu reagieren durch Urlaub, Kundeninformation oder ähnliche Dinge. "Unsere Kunden stehen vor einer Baustelle und kommen nicht zu unserem Laden, dies verärgert unsere Kunden", so eine Gewerbetreibende. Zu den Mundenheimer Ärzten kommen auch Rollstuhlfahrer, wie sollen die angefahren werden, über all diese Fragen gibt es keine Informationen.

Nach Informationen von den Gewerbetreibenden wurde auch nicht durch die Stadt informiert, sondern durch die Baufirma, die die Arbeiten am 3. Juli beginnen will.

SPD Fraktionssprecher und Stadtrat Holger Scharff: „Dies ist ein schweres  Versäumnis der Verwaltung die Bürgerinnen und Bürger von einer solchen Maßnahme nicht zu unterrichten. Hier besteht dringend Handlungsbedarf, dass bei zukünftigen Maßnahmen rechtzeitig vor Baubeginn eine Bürgerinformation durch die Stadt erfolgt.“ Scharff weiter: „Bei einem solchen Verhalten ist es schwer in die Verwaltung Vertrauen zu haben, zumal solche Informationspannen nicht zum ersten mal passieren, in der Lagerhausstraße waren die Gewerbetreibende auch nicht rechtzeitig informiert worden."

 

Homepage SPD Mundenheim