„Kulturen im Dialog“ – Jusos Ludwigshafen zu Besuch in der Yavuz Sultan Selim Moschee Mannheim

Aktionen

Im Rahmen ihrer Veranstaltungsreihe „Kulturen im Dialog“ nahmen die Jusos Ludwigshafen vergangene Woche an einer Führung durch die Yavuz Sultan Selim Moschee Mannheim, einer der größten und meistbesuchten Moscheen in Deutschland, teil.

Neben allgemeineren Informationen, die Architektur einer Moschee und ihre Funktionen betreffend, wurde auch auf ganz spezifische Aspekte des muslimischen Lebens eingegangen. So wurde den TeilnehmerInnen der Führung unter anderem erläutert, wie genau eine rituelle Waschung vor Aufnahme des Gebetes abzulaufen hat und welche Funktionen Gebetsnische, Lehrstuhl und Kanzel, die zentralen Elemente des Gebetsraumes, erfüllen. Zudem wurde auf den Gebetsablauf, welcher verschiedene Körperhaltungen, Bittgebete und Rezitationen aus dem Koran vorsieht, eingegangen. In einer sich anschließenden Diskussion hatten die TeilnehmerInnen dann die Möglichkeit, eigene Fragen zu stellen und auch viel diskutierte Themen, wie beispielweise die Trennung von Kirche und Staat und die Stellung der Frau im Islam, anzusprechen.
Alles in allem lässt sich festhalten, dass der Besuch in der Yavuz Sultan Selim Moschee Mannheim eine wirklich bereichernde Erfahrung darstellte. Die TeilnehmerInnen wurden einladend empfangen und durften feststellen, dass eine Moschee nicht nur als Ort des gemeinsamen Gebetes, sondern auch als sozialer Treffpunkt und Ort der Wertevermittlung dient.
Ziel der Veranstaltungsreihe „Kulturen im Dialog“ ist es, Vorurteile zu überwinden, Ausgrenzung zu verhindern und Integration zu befördern. Durch Besuche in Kulturvereinen, Synagogen, Moscheen oder Kirchen und Diskussionsveranstaltungen über Integration, Kultur und Religion möchten die Jusos Ludwigshafen hierzu einen Beitrag leisten.

 

Homepage Jusos Ludwigshafen