Holger Scharff: „Sozialwohnungen kein Erfolg der CDU"

Allgemein

„Es ist richtig und sehr gut, dass die GAG mit Ihrem Vorstand Ernst Merkel  auf den Gedanken gekommen ist und in Ludwigshafen nun auch Sozialwohnungen bauen will. Ebenso ist es gut, dass ein Teil dieser Wohnungen  in Mundenheim gebaut werden",  so der Mundenheimer Stadtrat und Sozialpolitischer Sprecher der SPD Stadtratsfraktion Holger Scharff.

Scharff weiter: „ Dies ist aber kein Erfolg der CDU, die vor wenigen Wochen noch verkündete, dass wir genug bezahlbaren Wohnraum in Ludwigshafen haben."

Man sieht heute wie falsch diese Aussage damals war.

Richtig ist,  in Ludwigshafen fordern die Wohlfahrtsverbände ( AWO, Caritas, Diakonie und DPWV )  seit Jahren schon, dass man in Ludwigshafen bezahlbaren Wohnraum schaffen muss. Auch die SPD hat darauf immer wieder hingewiesen und angemahnt, die Sozialverbände ernst zu nehmen.

Die derzeit geplanten Sozialwohnungen können aber nur der Anfang sein, ein größeres Angebot an bezahlbarem Wohnraum ist nach wie vor dringend erforderlich.

Holger Scharff: „Diese Wohnungen müssen allen Personengruppen zur Verfügung stehen, die auf bezahlbaren Wohnraum angewiesen sind."