FH - Studierendenvertreter sprechen mit Doris Ahnen

Bildung

Bei der SPD-Unterbezirkskonferenz letzte Woche erhielten Vertreter der Studierenden der Fachhochschule Ludwigshafen die Möglichkeit gemeinsam mit Mitgliedern unseres Vorstands mit Doris Ahnen über die Situation an der FH zu sprechen.

Sie erläuterten ihr die beengte räumliche Situation und baten um schnelles Handeln. Doris Ahnen versicherte ihnen die Landesregierung arbeite an einer Lösung, welche längerfristig wohl auf einen Neubau hinausliefe. Sie versprach den Studierenden und den anwesenden Juso-Vertretern sich für eine stärkere Einbindung von Studierenden in die weiteren Gespräche und die Planung des Ausbaus einzusetzen.
Anschließend sprachen die Studierenden mit MdL Günther Ramsauer, der ihnen ebenfalls seine Unterstützung zusagte. Nach der Konferenz organisierte er, wie von den Studierenden erbeten, ein Treffen zwischen Mitgliedern der SPD-Landtagsfraktion und Vertretern der Studierendenschaft.
Wir Jusos Ludwigshafen hoffen, dass das große Engagement der Studierendenvertreter bald erste Erfolge zeigt. Daher fordern wir die Landesregierung auf so schnell wie möglich zu handeln und werden uns auch weiterhin dafür einsetzen.

 

Homepage Jusos Ludwigshafen