Altes Bahnhofsgebäude in Ordnung bringen

Pressemitteilung

Die SPD-Fraktion im Ortsbeirat Mundenheim fordert die Verwaltung auf dafür Sorge zu tragen, daß das Mundenheimer Bahnhofsgebäude in einen ordentlichen Zustand gebracht wird und auch bleibt.

In den nächsten Monaten wird das Bahnhofsumfeld für viel Geld durch die Stadt in einen ordentlichen und sauberen Zustand gebracht. Viele Arbeitnehmer/Innen und Schüler/Innen kommen an diesem Bahnhof an um in die umliegenden Firmen und in die Berufsschulen zu gehen. Der erste Eindruck an diesem Bahnhof sollte daher ein guter und schöner Eindruck sein. Es kann daher nicht sein, daß das alte Bahnhofsgelände so langsam aber abgewirtschaftet herumsteht. Die alten Lagerhallen, die alte Schalterhalle, die alte Bahnhofswirtschaft und damit das ganze Haus müssen technisch und optisch in einen guten Zustand versetzt werden.

Die Mundenheimer SPD fordert daher von der Verwaltung, daß sie mit der Deutschen Bahn als Eigentümer dieses Anwesens entsprechende Gespräche führt um eine Renovierung zu erreichen. Beispiele für solche Renovierungen gibt es in Rheinland – Pfalz genügend – dies auch in kleineren Ortschaften.

Holger Scharff: "Wir wollen, daß sich die ankommenden Bahnkunden in Mundenheim gleich wohl fühlen, dazu gehört auch ein sauberes Bahnhofsgebäude."

 

Homepage SPD Mundenheim