01.10.2010 - Tag der offenen Tür: Umschlagplatz und Regenwasseranlage Kaiserwörth

Termine

„Rund um die Entsorgung“ unter diesem Motto öffnet der Wirtschaftsbetrieb Ludwigshafen (WBL) am Freitag, 1. Oktober von 13 bis 17 Uhr das Tor zum Gelände rund ums Pumpwerk Kaiserwörth in Mundenheim. Bau und Umweltdezernent Klaus Dillinger eröffnet die Veranstaltung um 13 Uhr.

Der Umschlagplatz dient als Zwischenlager für Abfall den die Mitarbeiter von Entsorgungsbetrieb und Stadtentwässerung in Ludwigshafens Straßen sammeln: Vom Straßenkehricht, über den Inhalt der öffentlichen Abfalleimer bis hin zu Sinkkastengut und Kanalsand.

In einjähriger Bauarbeit wurde diese Anlage zwischen 2009 und 2010 für 530.000 Euro modernisiert. Es entstand eine funktionale Anlage zum rationellen und effizienten Umschlag von Reststoffen und damit auch zur wirtschaftlich optimierten Entsorgung.

Fachleute des Wirtschaftsbetriebes erklären und demonstrieren, wie und wo der Unrat der Stadt angeliefert, warum er zwischengelagert und wann alles letztendlich wo entsorgt wird.

Zu besichtigen ist außerdem die Regenwasseranlage Kaiserwörth. In den Jahren 2000 bis 2006 wurde die Regenwasserbehandlungsanlage mit Baukosten von umgerechnet rund 2,8 Millionen Euro saniert. Hauptbestandteile sind ein Schmutzwasser- und ein Regenwasserpumpwerk sowie ein Regenüberlaufbecken.
Das Gelände liegt direkt am Kaiserwörthdamm Ecke Shellstraße. Der Eingang befindet sich in der Shellstraße.

 

Homepage SPD Mundenheim