Herzlich Willkommen bei der SPD Ludwigshafen

Wir freuen uns, dass Sie sich die Zeit nehmen und sich für uns und unsere Arbeit interessieren. Wir laden Sie ein, uns kennen zu lernen.

Auf dieser Homepage erfahren Sie Wissenswertes über unser Engagement im Stadtverband der Ludwigshafener SPD sowie in den 13 Ortsvereinen. Sie finden hier Aktuelles aus den Arbeitsgemeinschaften und der SPD-Fraktion im Stadtrat sowie aktuelle Informationen, Termine und Links zu weiteren interessanten Seiten.

 
 

22.05.2017 / Anträge und Anfragen

Schulbussituation in Oggersheim

In der kommenden Ortsbeiratssitzung am 8. Juni 2017 wird die SPD-Ortsbeiratsfraktion einen Antrag hinsichtlich der Schulbussituation im Stadtteil einbringen. Die SPD bittet die Verwaltung in Verbindung mit der RNV dem Ortsbeiratsgremium über die derzeitige Schulbussituation zu berichten. „Darüber hinaus fordert die SPD die Verwaltung in Verbindung mit der RNV auf, bis Ende der diesjährigen Sommerferien ein Konzept vorzulegen, welches den Bedarf, entsprechende Fahrpläne und ausreichende Beförderungskapazitäten für die Schülerbeförderung in Oggersheim beinhaltet“, so die stellvertretende Fraktionssprecherin Sylvia Weiler. Wie Informationen von Eltern und in der Presse zu entnehmen ist, gibt es in Oggersheim offensichtlich Probleme mit der Beförderung von Schülerinnen und Schüler mit Schulbussen. Offensichtlich stehen für die Schülerinnen und Schüler keine ausreichenden Platzkapazitäten zur Verfügung, ebenso wird die Pünktlichkeit der Busse moniert. Weiler: „Bekanntlich wird in den Herbst-und Wintermonaten der ÖPNV auch im Schülerverkehr stärker genutzt, so dass rechtzeitig darauf reagiert werden muss“.

 

16.05.2017 / Allgemein

AFA Vorderpfalz: „Streik für mehr Geld ist nicht verboten - Streikrecht ist Grundrecht"

Zum Leserbrief in der Rheinpfalz von Herrn Richard Dennhardt vom 16. Mai 2017  erklärt der Unterbezirksvorsitzende der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen in der SPD Unterbezirk Vorderpfalz (AFA)  Holger Scharff:

„Es ist nicht verboten als Arbeitnehmer / In um mehr Gehalt zu kämpfen oder sich in einer Gewerkschaft zusammen mit anderen einem Streik für mehr Geld anzuschließen", so der Vorsitzende des Unterbezirks der AFA Vorderpfalz Holger Scharff.

Sicher ist es für Kunden unangenehm, wenn sie bei einem Bahnstreik nicht zu ihrem Arbeitsplatz kommen, weil die Züge stillstehen. Es ist aber auch für die betroffenen Mitarbeiter / Innen unangenehm, wenn ihre Leistung die sie für andere erbringen nicht ordentlich entlohnt wird. Jeder versucht in seinem Beruf die beste Entlohnung zu bekommen, dieses Recht haben auch die Lokführer und alle anderen Mitarbeiter / Innen der Bahn.

Holger Scharff: „Ich habe für jeden Arbeitnehmer / In Verständnis, der für seine Sache auf die Straße geht und streikt. Streik ist auch keine Geiselhaft für andere Menschen, sondern Grundrecht der Betroffenen. Jeder Streik hat Nebenwirkungen, wenn man diese nicht will, dann muss man Arbeitnehmer / Innen entsprechend behandeln und sie bei ihren Forderungen ernst nehmen."

 

12.05.2017 / Ankündigungen

SPD Oggersheim am Markt

Mit einer neuen Form wird der Ortsverein Oggersheim im Jahr 2017 ab Mai regelmäßig den Bürgerinnen und Bürgern öffentliche Gesprächstermine anbieten.

 

Mit dem Motto „SPD Oggersheim am Markt“ werden wir immer am 3. Freitag eines Monats, beginnend am 19.05.2017 in der Zeit von 9:30 bis 11.00 auf dem Hans-Warsch-Platz in Oggersheim vertreten sein.

                                                 

Der SPD Ortsverein freut sich mit den Bürgerinnen und Bürger über aktuelle Themen aus ihrem Stadtteil zu sprechen und zu diskutieren. Mitglieder des Ortsvereinsvorstandes, des Stadt- und Ortsbeirates stehen sehr gerne für Fragen und Anregungen zur Verfügung.

 

Wir freuen uns auf den Besuch vieler Bürgerinnen und Bürgern an unserem Stand.

 

 

12.05.2017 / Veranstaltungen

Rotes Frühstück zum Muttertag

Die SPD Ludwigshafen veranstaltet mal wieder ihr beliebtes Rotes Frühstück.

Hierbei wollen wir mit Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch kommen und insbesondere allen Müttern mit der Verteilung von 300 Rosen einen schönen Muttertag wünschen.

Wann: Samstag, den 13.05.2017, von 11 bis 13:30 Uhr

Wo: Am Lichttor vor dem Rathaus

OB Kandidatin Jutta Steinruck wird Müttern in der ganzen Stadt gleich an mehreren Orten in der Stadt einen schönen Muttertag wünschen:

Stationen

Uhrzeit

Ruchheim

08:00

am Bankenplatz und vor der Bäckerei Gutermann (Pfalzgartenstraße 1)

 

Pfingstweide

09:30

vor dem Einkaufszentrum (Brüsseler Ring 65)

 

Oppau

10:10

Lotto Osieka (Edigheimer Str. 30)

 

Rotes Frühstück

11:00

Am Lichttor, Rathausplatz

 

Mitte

12:10

Bäckerei Theurer, Heinigstraße 57

 

Mitte

12:40

Netto, Ludwigstraße 14-18

 

 

09.05.2017 / Pressemitteilung

SPD Ruchheim übergibt Erlös aus dem Schwedenfeuer

Trotz schlechtem Wetter kamen viele Besucher am Tag der offenen Tür zum Verein für Vogelliebhaber und Vogelschutz Ruchheim. Der SPD-ORTSVEREIN Ruchheim nahm diesen Tag zum Anlass um dem Verein den Erlös seiner Veranstaltung „Ruchheimer Schwedenfeuer“ im Februar dieses Jahres zu übergeben. Heike Scharfenberger übergab den Erlös an den Vorsitzenden des Vereins Herrn Johann Wasinger. Mit ihm freuten sich seine Ehefrau Nelli Wasinger, Schriftführerin des Vereins, und die anwesenden Vereinsmitglieder über den Geldbetrag, den der Verein besonders nach dem Rückschlag durch das Hochwasser im letzten Jahr gut gebrauchen kann.

 

03.05.2017 / Veranstaltungen

Wirtschaftsforum am 5. Mai mit Jutta Steinruck

Als nächste Oberbürgermeisterin will Jutta Steinruck der Stadt neue Impulse geben - natürlich auch in der kommunalen Wirtschaftspolitik.

 

Dazu Jutta Steinruck: "Gut aufgestellte kleine, mittelständische und große Unternehmen sind der Garant für eine erfolgreiche Zukunft Ludwighafens. Der Mix macht es!"

 

Aus diesem Grund ist die OB-Kandidatin im häufigen Austausch mit Unternehmern und Selbständigen und lädt am 5. Mai von 16 bis 18:30 Uhr zu einem Themenforum "Wirtschaftspolitik" ein. Harald Christ, Vorstandsvorsitzender der ERGO Beratung und Vertrieb AG, wird einen Diskussionsimpuls geben.

 

Da die Teilnehmerzahl jeweils begrenzt ist, bitten wir um Anmeldung unter jutta(at)meine-beste-idee.lu

 

03.05.2017 / Veranstaltungen

Forum "Ehrenamt, Vereine & Sport" am 4. Mai mit Jutta Steinruck

Jutta Steinruck: "Der Bereich Ehrenamt, Vereine und Sport ist von ganz zentraler Bedeutung für die Lebensqualität und das Gemeinschaftsgefühl in unserer Stadt." Gleichzeitig ist sich die OB-Kandidatin der veränderten Rahmenbedingungen bewusst: "Mir ist klar, dass Engagement in Zeiten einer älter und vielfältiger werdenden Gesellschaft und angesichts begrenzter öffentlicher Zuschüsse an vielen Stellen schwieriger wird. Genau deshalb braucht das Ehrenamt besondere Unterstützung." 

 

Um sich über diese Themen auszutauschen und um über eine zukunftsfähige Ehrenamtspolitik zu diskutieren, lädt Jutta Steinruck am 4. Mai um 18:30 Uhr zu einem Forum ein.

 

Da die Teilnehmerzahl jeweils begrenzt ist, bitten wir um Anmeldung unter jutta(at)meine-beste-idee.lu

 

03.05.2017 / Sozialpolitik

AFA Vorderpfalz: „Keine Arbeitsvermittlung im Rotlichtmilieu“

Zur Berichterstattung in der Presse über das Jobangebot an eine Frau ins Rotlichtmilieu erklärt der Unterbezirksvorsitzende der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen in der SPD Unterbezirk Vorderpfalz (AFA)  Holger Scharff:

„Nur als skandalös kann man den Arbeitsvermittlungsvorschlag vom Jobcenter an eine junge Frau ins Rotlichtmilieu bezeichnen", so der AFA Unterbezirksvorsitzende Vorderpfalz Holger Scharff.

Es ist ein Skandal, dass man einer jungen Frau einen Arbeitsvermittlungsvorschlag in einen FKK-Club in der Region unterbreitet und diesen Vorschlag auch noch mit der üblichen Belehrung der Sanktionen versieht. Auch wenn dies wie von der Geschäftsleitung bestätigt, die Sanktionsbelehrung versehentlich aufgedruckt wurde.

Die Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen Unterbezirk Vorderpfalz fordert eine Gesetzesänderung in dieser Frage nun in einem Brief an die Bundesministerin Andrea Nahles, Doris Barnett MdB und weitere Mitglieder der SPD Bundes- und Landtagsfraktion.

AFA Vorsitzender Holger Scharff: „Vermittlungsangebote aus dem gesamten Bereich des Rotlichtmilieus darf es von keiner Seite aus geben. Wenn es wirklich rechtens ist, dass das Job Center solche Angebote einstellen muss, dann muss dieses Gesetz oder Verordnung geändert werden. Es darf nicht sein, dass Vermittlungen ins Rotlichtmilieu durch die Arbeitsagentur bearbeitet werden."

 
Mairede des DGB

02.05.2017 / Aktuell

1. Mai im Friedrich-Ebert-Park

Auch an diesem 1. Mai haben sich die Gewerkschaften im Ludwigshafener Ebertpark versammelt, um von der Konzertmuschel aus für eine gerechtere Arbeitswelt zu werben. Das ausnahmslos regnerische Wetter konnte die anwesenden Besucher dabei nicht abhalten, das ein oder andere Bier zu heißer Bratwurst zu trinken.

 

01.05.2017 / Pressemitteilung

SPD Jahreshauptversammlung - SPD Mundenheim auf einen erfolgreichen Wahlkampf eingestellt

Die SPD Mundenheim ist voll motiviert den kommenden Oberbürgermeisterwahlkampf für Jutta Steinruck zu gewinnen und das Direktmandat für Doris Barnett zu holen so der Ortsvereinsvorsitzende Holger Scharff bei der Jahreshauptversammlung des Ortsvereins.

Ortsvorsteherin Anke Simon MdL und Stadtrat und Fraktionssprecher Holger Scharff informierten in ihren Berichten über die Arbeit im Stadtteil, Stadtrat und auf Landesebene. In Mundenheim wurde viel bewegt in den letzten Monaten. Durch das ständige drängen bei der Verwaltung in vielen Bereichen im Stadtteil mehr Kontrollen durchzuführen durch Ordnungsamt und Polizei ist in vielen Bereichen eine Verbesserung eingetreten.

Unzufrieden ist man über die zu vielen Gaststätten in Mundenheim, leider ist dieses Problem nur mit Hilfe der Vermieter zu lösen – diese dürfen nicht jedes freie Ladenlokal gleich wieder als Café oder Bar vermieten. Die SPD wird weiterhin mit aller Kraft an einem lebenswerten Mundenheim arbeiten. Mit den Beschlüssen im Stadtrat Masterplan Grün und die Veränderungen bei den Wirtschaftsbetrieben erhofft man sich besser gepflegte Grünanlagen aber auch mehr Sauberkeit. Bei der Sauberkeit müssen aber auch die Bürgerinnen und Bürger mitarbeiten indem sie nicht überall ihren Müll fallen lassen und wild ablagern, wie dies immer wieder mit Sperrmüll geschieht.

Vorsitzender Holger Scharff schwor die Partei auf den kommenden Wahlkampf ein. „ Wir haben gute Chancen die nächste Oberbürgermeisterin zu stellen und mit Jutta Steinruck eine Frau zu haben, die ganz nah bei den und für die Menschen Politik macht. Auch das Direktmandat für den Bundestag ist mit Doris Barnett zu gewinnen, sie ist eine Frau die den Betrieb in Berlin kennt und weiß, wie und wo sie sich für Ludwigshafen und damit auch für unseren Stadtteil Mundenheim einsetzen muss.

Scharff abschließend: „ Wir müssen den Menschen klarmachen, dass nur Sozialdemokraten für eine ehrliche und bezahlbare Politik stehen und ganz besonders auch für den Kleinen Mann/Frau eine gerechte Politik machen. Gemeinsam schaffen wir eine soziale Politik für die Menschen – lasst uns daher gemeinsam dafür anpacken. „

 

Spenden für Jutta